Naturheilverfahren

der ganzheitlicher Therapieansatz für Zahnbehandlungen

Jürgen Botz | Praxis für ganzheitliche Zahnheilkunde

Unter Berücksichtigung der Wechselwirkungen zwischen Zähnen und Organen wird beim ganzheitlichen Therapieansatz der ganze Mensch betrachtet. Im Bereich der Zahnheilkunde beschränkt sich die Behandlung nicht nur auf die Wiederherstellung eines einzelnen oder mehrerer Zähne.

Eine Fehlhaltung des Kiefers, entstanden durch falschen Biss oder auch das Zähneknirschen, führen zu Verspannungen dvon Nacken- und Rückenmuskulatur. In seltenen Fällen kann dies sogar zu einem Beckenschiefstand führen.

Ausleitung von Schadstoffen

Entferntes Amalgam könnte sich noch in Spuren im Körper befinden, und Diesen belasten. Spezielle Messverfahren erlauben eine erste Einschätzung und die Schadstoffe können ausgeleitet werden.

Similes

Homöopathische Mittel dienen als Alternative zur Vergabe herkömmlicher Medikation (Antibiotika, Schmerzmittel). Dem Körper wird die Möglichkeit der Selbstheilung gegeben, indem man ihm die Informationen gibt, wie das Krankheitsbild aussieht. Mit der Vergabe von Similes, einem der Krankheit des Patienten ähnlichen Mittels, wird dem Körper so geholfen, etwas gegen die auftretenden Symptome zu tun.